fbpx

 

Eine beträchtliche Anzahl von Männern ermutigt sich gegenseitig zu glauben, dass Frauen dominante Männer wollen, die sie zu überwältigen und ihnen ihren Platz zu zeigenEs stimmt, dass sich Frauen biologisch etwas mehr zu selbstbewussten, sogar dominanten Männern hingezogen fühlen (obwohl es auch viele gegensätzliche Beispiele gibt und das kulturelle Modell der erwünschten Männlichkeit die Entscheidungen von Frauen beeinflussen kann, auch wenn es nicht besonders gesund ist). Die instinktive, meist unbewusste Hoffnung hinter dieser Anziehung ist, dass ein solcher Mann ein sicherer Ort sein kann, vielleicht sogar Schutz vor den Gefahren der Welt (wilde Tiere, wenn Sie prähistorische Begriffe mögen; feindliche Krieger, wenn Sie mittelalterliche Begriffe mögen. Was die moderne Welt betrifft, so gibt es immer noch genug Dummheit, Aggression und Ignoranz, so dass ein sicherer Ort zum Entspannen mehr als willkommen ist).

Die Realität ist in der Regel genau das Gegenteil und schnell ernüchternd: Dominanz als biologische und charakterliche Eigenschaft (unabhängig vom Geschlecht) geht logischerweise mit dem Wunsch nach Dominanz und Macht einher. solche Dränge zu rechtfertigenEine dominante Person nimmt andere Menschen (insbesondere Menschen, die nicht um die Dominanz kämpfen) oft als weniger wertvoll, weniger seriös - weniger MenschenÜbertriebenes Selbstvertrauen und Einfühlungsvermögen passen nicht gut zusammen - um übertrieben selbstbewusst zu sein, muss man normalerweise die Meinungen und Gefühle anderer Menschen außer Acht lassen - das heißt, man kann ihre Perspektiven nicht in die eigene Erfahrung einbeziehen - man kann nicht viel Einfühlungsvermögen einsetzen.

Dies schließt ihre Familien nicht aus - ganz im Gegenteil, die Familien könnten die Hauptlast tragen, denn die meisten Menschen bringen ihre schlimmsten Seiten in einer sicheren Umgebung zum Ausdruck, wie sie eine Familie bietet. So wird eine Frau, die sich für einen dominanten Mann entscheidet, in der Regel feststellen, dass sie sich vor genau der Person zu schützen, mit der sie sich sicher fühlen wollte.

Sobald eine dominante Person solche psychologischen Muster entwickelt, ist es sehr unwahrscheinlich dass sie motiviert wären, ihren eigenen Machtdrang zu verändern und zu kontrollieren sowie Ausreden zu erfinden, die sie für ihr Streben nach Macht erfinden. Schließlich führt Dominanz oft zu emotionaler Freude sowie praktische und soziale VorteileNur wenige Menschen sind stark genug, um all diese Vorteile im Namen "abstrakter" ethischer Ideale wie Verantwortung aufzugeben.

 

Auf der anderen Seite beklagen sich viele Frauen, dass Männer "Hündinnen" bevorzugen, und so ermutigen sie sich gegenseitig, mit Männern zu spielen. Wenn sich Männer zu ungesunden (egoistischen oder aggressiven) Frauen hingezogen fühlenEs hat auch einen biologischen Aspekt - es ist ein menschliches Instinkt, nach einem wünschenswerten und "hochwertigen" Partner zu suchenWenn also jemand so handelt, wie es unsere primitiven Gehirne interpretieren können, als ob sie sich selbst wertschätzen, selbst wenn dies Arroganz, Kritik und emotionale Unverfügbarkeit bedeutet, könnte unser "Reptilien"-Gehirn sagen: "Hey! Ein potentieller Partner mit hohem Status! Nur zu!" Es liegt in unserer biologischen Natur, dass Vertrauen vor Kompetenz schätzen - Schauen Sie sich einfach die politische Szene in so ziemlich jedem Land an.

Allerdings, Unsere Umwelt hat den entscheidenden Einfluss Ich habe bereits viel darüber geschrieben, welchen unserer Instinkte wir folgen werden. wie unsere Familien unsere emotionalen Muster beeinflussen Wenn wir von ethischen, mitfühlenden Eltern aufgezogen wurden, ist das für uns normal und wir werden uns nach ähnlichen Partnern umsehen. In einem solchen Fall wird die instinktive Anziehung zu Dominanz oder Arroganz oft durch ein gesundes Familienmodell überlagert. Das Problem ist, dass die meisten Menschen in gewisser Weise noch ungesund oder unreif sind, so dass die meisten Kinder unreife Modelle auf unreifen biologischen Instinkten.

 

 

Seien Sie Ihren Werten treu

Die gute Nachricht ist, dass man mit engagierter Arbeit an der Selbstverbesserung solche Programmierungen rückgängig machen kann und trainieren Sie, echte Qualität zu erkennen Eine angenehme kleine Übung: Anstatt über jemanden zu phantasieren, der Sie nicht gut behandelt, beginnen Sie, über eine Beziehung zu phantasieren, die alles ist, was Sie wollen. Gewöhnen Sie Ihr Gehirn an den Gedanken. Aber stellen Sie sich nicht eine so gute Beziehung mit derselben oder einer bestimmten Person vor. Schaffen Sie den Raum in Ihrem Kopf, um jemandem Neues zu ermöglichen.

Stellen Sie Ihre wichtigen Werte und Bedürfnisse an die erste StelleEs ist gut (und oft notwendig), einen Kompromiss über sekundäre Werte einzugehen, aber sobald man anfängt, seine wichtigen Werte zu kompromittieren, verfängt man sich in einem Netz, aus dem man sich nur schwer befreien kann. Man fühlt sich verraten, man vertraut und schätzt sich weniger - und man fühlt seltsam verbunden für die Beziehung: Wenn man einmal so viel Mühe in sie investiert hat, kann es schwierig sein, alles aufzugeben und neu zu beginnen.

Wenn Sie hoffen, dass die andere Person Ihr Opfer zu schätzen weiß ... nun, sie wird es wahrscheinlich bemerken und sich gut dabei fühlen, aber nur wenige Menschen sind in der Lage, ihre eigene primitiver Drang, diejenigen auszubeuten, die es zulassen, dass ihre Grenzen überschritten werdenSie werden also immer mehr verlangen, Schritt für Schritt, bis Sie sich wie eine Marionette an der Schnur fühlen. Gleichzeitig schätzen sie Sie immer weniger, weil Sie zeigen, dass Sie sich nicht genug schätzen.

Müssen Sie also kalt, abweisend und unsensibel werden, um einen Partner anzuziehen? Nein - Sie können zeigen, dass Sie sich selbst schätzen, ohne Ihre Integrität zu verraten und bitter und zynisch zu werden. ehrlich, klar und konsequent über Ihre Werte und Grenzen ist ein klares Zeichen für ein gesundes Selbstwertgefühl. Das ist etwas, das Sie kann nicht fälschenWenn Sie eine gesunde Beziehung wollen, können Sie nicht sagen: "Das sind meine Grenzen", und sie dann kompromittieren. Sie müssen wirklich bereit sein, Menschen gehen zu lassen, wenn sie nicht mit Ihren Werten vereinbar sind. Sie müssen sich auch im Rest Ihres Lebens und in Ihren Beziehungen so verhalten, nicht nur gegenüber einem (potenziellen) Partner.

Sie müssen nicht hassen oder den anderen verachten, um zu erkennen, dass er oder sie nicht der Richtige für Sie ist, und sich zu verabschieden. Viele Menschen bleiben wegen der guten Eigenschaften ihrer Partner in Beziehungen, während sie hoffen, dass sich die schlechten irgendwie ändern würden. Es wäre einfach, wenn alle Menschen gut oder schlecht wären, nicht wahr? Sie müssen sich selbst genug wertschätzen, um zu entscheiden, dass einige gute Eigenschaften es nicht wert sind, zu bleiben, wenn Sie mit einer bestimmten Person nicht glücklich sind, so wie sie jetzt ist.

 

 

Gut auswählen

Auf die eine oder andere Weise werden Sie nie in der Lage sein, einen "Bösewicht" zu ändern. Sie sind nicht die Ursache des Problems, also können Sie nicht die Lösung sein.Je früher Sie dies akzeptieren und Ihre eigenen Werte und Grenzen wichtiger machen als eine BeziehungJe besser Sie sich ein Leben schaffen können, desto besser können Sie sich ein Leben schaffen, was möglicherweise eine gewisse Arbeit zur Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls erfordert (was sich wahrscheinlich auf viele andere Arten auszahlen wird).

Sollten Sie dann einen "netten Kerl/Mädchen" wählen? Wenn Sie den Leuten zuhören und Online-Diskussionen lesen, könnten Sie auf die Idee kommen, dass die Leute entweder in eine "Idiot" oder eine "Fußmatte" fallen und es nichts dazwischen gibt. Oft werden Menschen, die ihre Werte kompromittieren und denen es an Selbstwertgefühl mangelt, als "nett" bezeichnet, obwohl sie sind auch nicht gesundDie gesündesten (und attraktivsten) Menschen sind diejenigen, die beide zuversichtlich und sich selbst treu, sowie angemessen freundlich und mitfühlend.

Man könnte sagen, dass es nicht leicht ist, eine solche Person zu finden. Das stimmt. Zwischen egoistischen biologischen Instinkten, chaotischer Erziehung und einer zutiefst ungesunden Gesellschaft schaffen es nur wenige Menschen, ein solches inneres Gleichgewicht zu finden. Dennoch könnten Sie vielleicht Schwierigkeiten haben Wahre Zuversicht und Stärke anerkennenLassen Sie vielleicht einige Ihrer oberflächlicheren Kriterien fallen und suchen Sie jenseits der Oberfläche nach Menschen, die Sie wirklich respektieren können. Arbeiten Sie gleichzeitig daran, selbst zu einem starken und innerlich ausgeglichenen Menschen zu werden. Vielleicht können Sie sich in eine Person verwandeln, von der Ihr Traumpartner träumt.

 

Ähnliche Artikel:

Rote Flaggen in Beziehungen

Werte vs. persönliche Eigenschaften

Muster in Liebesbeziehungen

 

Alle Artikel 

Online-Coaching 

"Bis du das Unbewusste bewusst machst, wird es dein Leben lenken und du nennst es Schicksal."

- C.G.Jung

Kosjenka Muk

Ich bin Trainerin für Integratives Systemisches Coaching und Sonderpädagogin. Ich habe in 10 Ländern Workshops und Vorträge gehalten und Hunderten von Menschen in über 20 Ländern auf 5 Kontinenten (on- und offline) geholfen, Lösungen für ihre emotionalen Muster zu finden. Ich habe das Buch “Emotionale Reife im Alltag” und eine damit zusammenhängende Reihe von Arbeitsbüchern geschrieben.

<

Einige Leute fragen mich, ob ich auch Körperarbeit wie Massage mache – leider kann ich nur Salz in Wunden reiben. 😉

Ich mache nur Spaß. Ich bin eigentlich sehr sanft. Die meiste Zeit.

neue Stellen

folgen Sie uns auf Facebook

Werden Sie ein Integrativer Systemischer Coach Trainer

Integrative systemische Coaching-Ausbildung ermöglicht es Ihnen, anderen zu helfen, ihre Beziehungs- und Gefühlsmuster aufzulösen, einschränkende Überzeugungen loszulassen und verlorene Qualitäten und verlorene Identität zu integrieren.

Online-Coaching für Einzelpersonen und Paare

Integratives Systemisches Coaching kann Ihnen in verschiedenen Lebensbereichen helfen, in denen Sie sich festgefahren fühlen, unangenehme Emotionen und Selbstsabotage erleben.

Kontakt

info@mentor-coach.eu

+385 98 9205 935
kosjenka.muk
© 2020
Integratives systemisches Coaching
Website entwickelt Danijel Balaban - Web Development Agency & Design Company
de_DEDeutsch
en_USEnglish es_ESEspañol fr_FRFrançais it_ITItaliano de_DEDeutsch

Bewerbung als Trainerin oder Trainer

Werden Sie ein Integrativer Systemischer Coach Trainer

Integrative systemische Coaching-Ausbildung befähigt Sie, anderen bei der Lösung ihrer Beziehungs- und Gefühlsmuster zu helfen, einschränkende Überzeugungen loszulassen und verlorene Qualitäten und verlorene Identität zu integrieren.